DIY SHK Notfall Hilfe Teil1

Ausgerechnet am Wochenende oder am Feiertag geht immer etwas kaputt!

Wir zeigen euch wie Ihr mit einfachen Mitteln euch im Sanitär- und Heizungsbereich

vorerst selbst helfen könnt und nicht den teuren Notdienst rufen müsst.

Die tropfende Leitung

Falls eine eurer Leitungen im Haus oder in der Wohnung tropft könnt ihr euch ganz einfach helfen.

Gebraucht wird:

1x Ein Stück Gummi (ca. 2cm) einer bestehenden Rohrschelle

1x passende Schlauchklemme

1x Lappen oder Reinigungsvlies

Vorgehensweise:

1. Du nimmst einen Lappen oder etwas Reinigungsvlies und reinigst das Rohr von etwaigen Verkrustungen oder Verschmutzungen.

2. Nun nimmst du das Stück Gummi und legst es ungefähr mit der Mitte auf die Leckage.

3. Zu guter Letzt nimmst Du die Schlauchklemme und ziehst sie zusammen mit dem Gummi an.

Fertig!

Klo verstopft

Ein verstopftes Klo das sich mit dem Pömpel nicht „befreien“ lässt führt schnell mal zur Verzweiflung.

Gebraucht wird:

1x Draht oder Schweiserstab (Verlängerung für Elektrode)

1x Pömpel

Vorgehensweise:

1. Denn Draht in ein leichtes U biegen und anfangen im Klo ein bisschen Rum zu stochern.

2. Abwechselnd zum Draht den Pömpel „Rhytmisch“ im immer wiederkehrenden Takt bewegen .

Nach ein paar mal wechseln sollte sich die Verstopfung lösen. Sollte dies nach mehreren Versuchen immer noch nicht der Fall sein, ruft einfach gleich eine Rohrreinigunsfirma bevor Ihr euren teuren Installateur anfahren lasst der auch nichts anderes macht als euch eine Firma zu empfehlen.

-stev96-

Kommentar schreiben

Kommentar